Colomé 1831 Malbec Estate 2016
Colomé

Die Bodega Colomé auf 2300 m.ü.M im Calchaqui-Tal in Argentinen, ist eines der höchstgelegenen Weingüter überhaupt. Diese extreme Region schafft optimale Bedingungen für den Anbau von Malbec.

Der 1831 gepflanzte Rebberg ist das einzigartige Resultat des Colomé 1831 Malbec Estate.
Der Colomé 1831 zeigt sich tintenfarbig mit violetten Reflexen.

An der Nase ist er reich und komplex mit ausgeprägten Noten von reifen, schwarzen Früchten, gepaart mit Schokolade und Tabak aus der Eiche.

Am Gaumen ist er samtig, aber kraftvoll. Jetzt kommen auch Cassis und Schwarzkirschen hervor. Er gibt sich geschmeidig und konzentriert mit Noten von Süssholz und Veilchen. Ausgesprochen elegant mit kräftigem Körper und herrlich eingebundenen Tanninen.

Land

Argentinien

Region

Salta, Valle Calchaquí, Cafayate

Produzent

Bodega Colomé

Rebsorte

Malbec

Passend zu Essen

Rotes Fleisch

Geschmack

Gehaltvoll – Komplex

Inhalt

75 cl

CHF 85.00

5% Mengenrabatt ab 12 Flaschen*

*gilt nicht für Aktionen

Rotwein Colomé 1831 Malbec Estate Bodega Colomé
Colomé 1831 Malbec Estate 2016
Colomé

CHF 85.00

Gratislieferung ab 12 Flaschen Wein