Zeigt alle 3 Ergebnisse

Villa al Cortile verkörpert das Streben nach aussergewöhnlichen Weinen, die die Seele der Toskana einfangen. Jede Flasche ist das Ergebnis von Hingabe, Leidenschaft und der unermüdlichen Suche nach Perfektion. Tauchen Sie ein in die Welt von Villa al Cortile und erleben Sie den Geschmack der toskanischen Sonne in jedem Schluck.


Villa al Cortile – Das exquisite Montalcino-Juwel aus dem Hause Piccini!

Villa al Cortile Montalcino: In der italienischen Weinbauszene gibt es eine Kunst, die nur wenigen gelingt: Mehrere renommierte Weingüter an die Spitze zu führen und dort zu halten. Die Familie Piccini hat sich genau diese Kunst über viele Jahre hinweg zur Meisterschaft gemacht und besitzt mittlerweile sieben beeindruckende Betriebe, darunter auch die herausragende Villa al Cortile in Montalcino. Dieses Juwel inmitten der toskanischen Landschaft wird von keinem Geringeren als dem Önologen Santo Gozzo mit Leidenschaft und Hingabe geführt, der sich der Parade-Rebsorte Sangiovese mit Haut und Haaren verschrieben hat. Von der Sonne der Toskana gebadet, erstreckt sich die Villa al Cortile über den Südhang von Montalcino. Die 12 Hektar grossen Weinberge liegen zwischen den ländlichen Gebieten Montosoli und Lavacchio und bieten eine atemberaubende Kulisse für den Weinbau. Hier entsteht der köstliche Brunello di Montalcino, dessen jeder Tropfen die Essenz dieser einzigartigen Region widerspiegelt.

Terroir: Ihre Weinberge im nördlichen Bereich sind nach Norden und Nordosten ausgerichtet, wodurch kühlere Temperaturen herrschen. Dies führt in der Regel zu einer ausgeprägten Säure, einem grundlegenden Element für den klassischen Brunello, der für eine lange Reifung bestimmt ist. Im Gegensatz dazu geniessen die Weinberge im Südwesten eine längere Sonneneinstrahlung und heissen Winde, die von der Küste her wehen. Dies verleiht dem Wein mehr Eleganz, Wärme und einen intensiven fruchtigen Charakter. Während der Reifephase der Trauben spielt der Temperaturbereich eine grundlegende Rolle bei der Bildung von Primäraromen, wenn die erste Morgensonne die nächtliche Kälte vertreibt. Die Kombination aus heissen Tagen und kühlen Nächten verlängert die Reifung und verleiht dem Wein Finesse und Tiefe.

Produktionsphilosophie - Die Kunst der Einfachheit: Villa al Cortile folgt bei der Herstellung von Brunello den Prinzipien der Einfachheit, Ausgewogenheit und Tradition. Das Ziel des Weinguts besteht darin, die einzigartige Kombination aus Rebsorten und Terroir so weit wie möglich zu respektieren, trotz der traditionellen Unterschiede, die jede Ernte mit sich bringt. Für sie bedeutet das vor allem, nicht nach maximaler Extraktion, übertriebener Konzentration und starken Aromen zu streben, sondern nach Ausgewogenheit und Harmonie, um die charakteristischen Eigenschaften des Sangiovese im Spitzengebiet Montalcino hervorzuheben.

Jeder Jahrgang ist ein eigenes Kapitel: Dürre, sintflutartige Regenfälle, kalter oder heisser Sommer können die optimale Reifung der Trauben und die Eigenschaften des Weins erheblich beeinflussen. Dank der unterschiedlichen Lage der Weinberge kann man eine allmähliche und sorgfältig über die Zeit verteilte Ernte durchführen. Die Trauben werden von Hand in Kisten von etwa 15 kg geerntet. Die Mazeration erfolgt bei kontrollierter Temperatur in mittleren und kleinen Edelstahltanks für nicht mehr als 7-10 Tage, wobei regelmässiges Umpumpen und ein oder zwei Entschlammungsstage erfolgen. Nach der Trennung des Jungweins von den Feststoffen wird der Trester sanft gepresst. Der Wein wird dann zur Entfernung der Hefe abgelassen, damit die malolaktische Gärung auf natürliche Weise stattfinden kann.

Reifung der Weine: Brunello (Italien) und Brunello Riserva werden für 24 bis 36 Monate im Holz verfeinert. Während dieser Zeit werden die Weine sorgfältig überwacht und entsprechend den einzelnen Herkunftsweinbergen zugeordnet. Der Sangiovese und seine einzigartigen Eigenschaften erhalten dabei liebevollste Pflege. Der Ausbau im Holz führt darauf ab, die Komplexität der Weine zu steigern, ohne die ursprünglichen Eigenschaften der Trauben zu verändern. Aus diesem Grund verwendet man Eichenfässer mit einem Volumen zwischen 20 und 50 Hektolitern, um dem Wein subtile, würzige Holznoten zu verleihen, die perfekt mit seinem Charakter harmonieren.

Villa al Cortile verkörpert das Streben nach aussergewöhnlichen Weinen, die die Seele der Toskana einfangen. Jede Flasche ist das Ergebnis von Hingabe, Leidenschaft und der unermüdlichen Suche nach Perfektion. Tauchen Sie ein in die Welt von Villa al Cortile und erleben Sie den Geschmack der toskanischen Sonne in jedem Schluck.